drucken

Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte aus dem FSJ und dem BFD

Eintrag 1 bis 7 von 16

1

2

3

Nächste >

Lucien, Hofgut Gaisbühl

„Kein Tag gleicht dem anderen“

Lucien (19) arbeitet zur Zeit im Rahmen seines freiwilligen ökologischen Jahres(FÖJ) auf dem Bioland Hofgut Gaisbühl und arbeitet dort zusammen mit geistig behinderten und psychisch kranken Menschen im Gemüsebau. Er berichtet von...

mehr »

FSJ, BFD, Freiwilligendienst, Reulingen, soziale Berufe, Erfahrung sammeln, Schule vorbei

Carmen und Elena, Seniorenzentrum Gönningen

„Man geht jeden Tag mit einem guten Gefühl nach Hause“

Carmen (19) und Elena (18) machen aktuell einen Freiwilligendienst in der Tagespflege des Seniorenzentrums Gönningen der Altenhilfe Reutlingen. Sie berichten von ihrem Arbeitsalltag und davon, was ihnen am meisten daran gefällt.

mehr »

Hervé, Werkstätten Neckar-Alb

Von der Elfenbeinküste nach Reutlingen in die BruderhausDiakonie

Ich heiße Hervé, bin 23 Jahre alt und komme aus der Elfenbeinküste. Nach einem dreijährigen Germanistikstudium an der Universität von Bouaké, habe ich mich bei der Diakonie Württemberg um eine Stelle für ein Freiwilliges Soziales...

mehr »

Hervé, Werkstätten Neckar-Alb

Aus Afrika zum Freiwilligen Sozialen Jahr nach Reutlingen

Der Bürgermeister von Reutlingens Partnerstadt Bouaké besuchte einen jungen Freiwilligendienstler an seinem Arbeitsplatz bei der BruderhausDiakonie.

mehr »

Luhur, Behindertenhilfe Neckar-Alb

"Für mich ist es wie eine Lebensschule“

Luhur „Lulu“ (25) kommt aus Indonesien und absolviert derzeit sein FSJ bei der BruderhausDiakonie in einer Förder- und Betreuungsgruppe für Menschen mit Behinderung. Dort lernt er nicht nur bloße Theorie, sondern auch etwas fürs...

mehr »

Eda, BruderhausDiakonie Buttenhausen

Das beste Argument: Erfahrung

Eda (21) macht ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in Buttenhausen in einer Wohngruppe für Menschen mit psychischer Erkrankung. Das gefällt ihr so gut, dass sie drei Monate bis zum Studienbeginn verlängert.

mehr »

Fabian, Gustav-Werner-Stift

Vom FSJ zum dualen Studium

Vom FSJler zum dualen Studierenden in der BruderhausDiakonie. Häufig stellt ein FSJ einen Einstieg für das weitere Berufsleben dar. So auch bei unserem Freiwilligendienstleistenden Fabian B.

mehr »

Eintrag 1 bis 7 von 16

1

2

3

Nächste >

Ich mag Menschen wie sie sind.

Aktuelles

Neue Erfahrungen für Bosch Azubis

__________________________