drucken

Aufgaben

Hauswirtschafter

  

Als Auszubildende und Auszubildender der Hauswirtschaftslehre lernen Sie, wie man einen Haushalt führt und wie man Arbeitsabläufe gestaltet und plant.
Inhalte der Ausbildung sind zum Beispiele die Ernährungslehre und Speisenzubereitung, die Gestaltung und Pflege von Wohnbereichen sowie der Umgang mit Haushaltsgeräten. Zudem Einkauf und Lagerhaltung, Etatplanung und die Überwachung von Richtlinien.
In der BruderhausDiakonie erfahren Sie eine qualifizierte Ausbildung. Dabei arbeiten Sie mit Mitarbeiter/innen verschiedenster Berufsgruppen zusammen und sind in Kontakt mit Klienten/innen. Damit Sie kompetent ins Berufsleben starten, stehen Ihnen während der Ausbildung professionelle Teams zur Seite.

Sie wollen noch mehr zu dem Berufsbild Hauswirtschaft wissen?

Ausbildung

Die Ausbildung im Überblick:

Ausbildungszeit:

  • Dauer:   3 Jahre (Verkürzung durch entsprechende Vorbildung möglich)
  • Beginn:  jährlich zum 1. August oder 1. September
  • Arbeitszeit  39 Stunden / Woche

Voraussetzung:

  • Hauptschulabschluss oder gleichwertiger Abschluss

Vergütung:

  • 968,26 € bis 1.064,02 € brutto (1.-3. Lehrjahr)
  
Abschluss: Hauswirtschafter/-in

Ansprechpartnerin
Lisa Christner

Referentin
für Ausbildung und Personalentwicklungsprojekte

    
Tel. 07121 278 458
bewerbung(at)bruderhausdiakonie.de