drucken

Aufgaben

Als ausgebildete/r Fachinformatiker/in für Systemintegration liegt Ihre Hauptaufgabe darin auftretende Systemfehler einzugrenzen und zu beheben sowie Systeme zu planen und neu zu konfigurieren.
Für Ihre Kolleginnen und Kollegen im Unternehmen können Sie so zum Retter in der Not werden. Daher bestehen Ihre Ausbildungsinhalte nicht nur aus fachlichem Know-how, sondern Sie lernen auch, wie Sie Nutzer/innen unserer Systeme und Endgeräte gezielt und lösungsorientiert beraten können.

Ausbildung

Die BruderhausDiakonie bildet Sie in Kooperation mit der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule in Reutlingen im Rahmen einer dreijährigen Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in für Systemintegration aus.

Die Ausbildung im Überblick:

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Voraussetzungen:

  • Fachabitur/Fachgebundene Hochschulreife
  • technische Affinität
  • logisches Denkvermögen
  • gute Englisch- und Mathekenntnisse

Ausbildungsbeginn: zum 1. September

Abschluss:  Fachinformatiker/in für Systemintegration

Ansprechpartnerin
Lisa Christner

Referentin
für Ausbildung und Personalentwicklungsprojekte

    
Tel. 07121 278 458
bewerbung(at)bruderhausdiakonie.de